Wie wird gewählt?

Unsere Gemeindevertretung besteht aus 19 Mitgliedern. Davon werden 10 direkt gewählt, 9 werden über die Listen entsandt.

Unsere Gemeinde ist in 5 Wahlkreise unterteilt. In jedem Wahlkreis werden 2 Gemeindevertreter*innen direkt gewählt. Dafür hat jede Wählerin/jeder Wähler 2 Stimmen. Man kann also 2 Kandidat*innen wählen, 1 Kandidat*in wählen und 1 Stimme verfallen lassen oder beide Stimmen verfallen lassen, indem man kein Kreuz macht. Man kann auch für Kandidat*innen verschiedener Parteien stimmen. Stimmenhäufung, also 2 Stimmen für eine Person, ist ungültig.
Aus jedem Wahlkreis werden die 2 mit den meisten Stimmen in die Gemeindevertretung geschickt.

Dann werden alle Stimmen, die die Kandidat*innen der jeder Partei bekommen haben, zusammengezählt und der Anteil der Parteien an der Gesamtstimmenzahl berechnet. Über diesen Anteil wird bestimmt, wie sich die 9 Plätze für die Listenkandidat*innen auf die Parteien verteilen. Wer schon direkt gewählt wurde, wird vor der Verteilung aus der Liste gestrichen. Es kommen dann die nächsten zum Zug.

Wer es ganz genau wissen möchte kann hier: https://www.wahlrecht.de/kommunal/schleswig-holstein.html oder hier: https://de.m.wikipedia.org/wiki/Kommunalwahlrecht_(Schleswig-Holstein) nachlesen.
Weitere Informationen zum Ablauf finden Sie auch hier auf der Seite der Gemeinde Süsel.